Startseite Stilrichtungen Renaissance

Renaissance

Gruppe

 


Der Abschnitt Renaissance umfaßt die Zeit von etwa 1450 bis 1650.
Die Frührenaissance ist durch die burgundische Mode bekannt. Die "Zuckertütenhüte" und die Schleppgewänder so mancher Burgfräulein sind davon abgeleitet. Interessante Tänze mit abwechslungsreicher Musik sind aus dieser Epoche überliefert.

 

 

Akrobartik

 

 

 

Der Renaissancetanz bietet ein breit gefächertes Bewegungsangebot: Lebhafte Sprünge, würdevolles Schreiten und akrobatische Kunststücke gehören zum Repertoire, das in schuleigenen Kostümen auch aufgeführt wird.

 

 

Sprung

 

 

 

Die Bewegungstechnik ist nicht so stark reglementiert wie später im Barock und in der Klassik. So bleibt ein breiter Bereich zum Improvisieren.